gb schriftzug

Das Gebiet

Agrarlandschaft, Foto: H. BrönnerNameAgrarlandschaft Mainfranken

Gebietsgröße: ca. 1.400 km²

Betreut seit: April 2003

Bedeutung: Die intensiv genutzte Agrarlandschaft Mainfrankens  bildet das bayerische Hauptverbreitungsgebiet von stark bedrohten und streng geschützten Arten wie der Wiesenweihe, der Grauammer, des Ortolans und des Feldhamsters (vgl. SPA-Gebiete und Verbreitungskarten der FFH Anhang IV Art Feldhamster).

Typische Lebensräume: Offene Agrarflächen und eingebundende Landschaftselemente

Mehr zum Gebiet

Die „Agrarlandschaft Mainfrankens“ findet sich innerhalb der Landschaft der „Mainfränkischen Platten“, die den größten Teil Unterfrankens umfassen.

Auf dem geologischen Fundament des Muschelkalks und Keupers basierend, fallen in weiten Bereichen der „Mainfränkischen Platten „im äußeren Erscheinungsbild folgende gemeinsame Merkmale auf :Agrarlandschaft, Foto: H. Brönner

- Die weiträumige Landschaft mit weitgespannten, flachwelligen Landschaftsformen

- Die sehr geringe Gewässerdichte und augenscheinlich trockene Verhältnisse

- Die starke Armut an Wäldern und naturbetonten Landschaftselementen

- Die intensive ackerbauliche Nutzung

In den Lößgebieten der Mainfränkischen Platten, den zentralen Gäuflächen (innerer Haßgau, Gäuflächen im Maindreieck, Ochsenfurter und  ollachgau) ist die Parabraunerde der Charakterboden. Sie vereint gute Bearbeitbarkeit mit hohem Nährstoffreichtum, und erreicht nach den Schwarzerden der Magdeburger Börde die höchsten Bodenbewertungen in ganz Deutschland. Die Lößboden bilden zudem die Voraussetzung für das Vorkommen des Feldhamsters.

 

Der Betreuer

sitkewitzNameMarc Sitkewitz

Ausbildung: Dipl.- Ing. (FH) Umweltsicherung

Im Dienst als Gebietsbetreuer seit: 2008

Träger: LBV

Thematische Schwerpunkte: Aufklärung und Beratung von Landwirten sind die wesentlichen Bestandteile der Gebietsbetreuertätigkeit und aufgrund der Fülle an Gesetzesvorlagen für das Konfliktmanagement Landwirtschaft und Naturschutz im Umgang mit dem SPA-Gebiet „Ochsenfurter und Uffenheimer Gau und Gäulandschaft NÖ Würzburg“ und streng geschützten Arten im Rahmen einer nachhaltigen Bewirtschaftung unbedingt erforderlich. Der Gebietsbetreuer wirkt hierbei als Brücke zwischen dem amtlichen Naturschutz und den jeweiligen Landwirten als Bewirtschafter und Planungsträger.

 
 
 

Mehr zum Betreuer

Mein Motto:  Nur durch enge Kooperation von Landwirtschaft und Naturschutz lassen sich die gesellschaftlichen Ziele - produktive und kostengünstige Landwirtschaft und Erhalt der Artenvielfalt in der Agrarlandschaft – auch verwirklichen.

Kontakt

 
Marc Sitkewitz, Gebietsbetreuer
Mainlände 8

97209 Veitshöchheim

Tel.: 0931 / 45265047

E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Tiere und Pflanzen

Feldhamster2

Tierarten: Feldhamster, Wiesenweihe, Ortolan und Feldvogelarten (Grauammer, Feldlerche, etc.)

Pflanzenarten: Ackerwildkräuter

Highlights: Wiesenweihe, Feldhamster, Ortolan, Grauammer

Hilfsprogramme für: Wiesenweihe, Ortolan und Feldhamster.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Mehr zu Tiere und Pflanzen

In Mainfranken konnte sich nicht nur Mitteleuropas wichtigste Wiesenweihenpopulation entwickeln, auch der Bruterfolg der Wiesenweihen ist in Mainfranken, im VergleichWiesenweihe mit anderen europäischen Populationen, außergewöhnlich hoch.

Auch dem Feldhamster, dem Nager mit den großen Backentaschen, können wir heute in Bayern fast nur noch in den Gauflächen rund um Würzburg, Kitzingen und Schweinfurt begegnen.

 
 
Weitere Informationen
 

Was Sie unbedingt erleben müssen

 MohnackerDie Flugkünste der Wiesenweihe; die im Sommer mit Kräutern durchzogenen Äcker

Die schönsten Orte im Gebiet

GetreidefeldAlle Orte Mainfrankens sind für einen Besuch immer lohnenswert. Es gibt in der Region zahlreiche Wanderwege über alte Weinbergstraßen und an den Ufern des Mains.

Meine Angebote

Besuchen sie doch eine unserer zahlreichen Vorträge, die über das ganze Jahr verteilt stattfinden.

Infos hierzu erhalten sie hier.

Meine Empfehlungen im Netz

LBV Würzburg

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.