gb schriftzug

gbilz 5 Name: Ilztal

Gebietsgröße: 2000 ha

Betreut seit: 2004

Bedeutung: Das Ilztal verbindet die rauen Hochlagen des Bayerischen Waldes mit dem wärmeliebenden Donautal und dient als Biotopverbundachse zwischen Böhmerwald und Donautal.

Typische Lebensräume: sauerstoffreiche, kalkarme Flüsse der planaren bis montanen Stufe, Hainsimsen-Buchenwald, Waldmeister-Buchenwald, Labkraut-Eichen-Hainbuchenwald, Schlucht- und Hangmischwälder, Auenwälder

 
 
 
 
 

Der Betreuer

Gebietsbetreuer 027 Name: Stefan Poost

Ausbildung: Dipl. Ing. (FH) Forstwirtschaft

Im Dienst als Gebietsbetreuer seit: 2004

Träger: Naturpark Bayerischer Wald e.V.

Thematische Schwerpunkte: Öffentlichkeitsarbeit, Umweltbildung, Besucherlenkung, Monitoring Fauna u. Flora, Totholzkartierung, Auwald Begründung

 
 
 
 
 
 

Tiere und Pflanzen

gbilz 3Tierarten: Fischotter, Biber, Luchs, Schwarzstorch, Gänsesäger, Wasseramsel, Eisvogel, Gelbbauchunke, Feuersalamander, Zweigestreifte Quelljungfer, Flussperlmuschel, …

Pflanzenarten: Gescheckter Eisenhut, Behaartes Lungenkraut, Sibirische Schwertlilie, Langblättriger Ehrenpreis, Zottige Wolfsmilch, Straußfarn, …

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Weitere Informationen
 
 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok