gb schriftzug

Das Gebiet

Abenstimmung über dem Eringer StauseeName: Europareservat Unterer Inn

Gebietsgröße: ca. 2.000 ha

Betreut seit: 2002

Bedeutung: Ramsar-Gebiet, FFH- und Vogelschutz-Gebiet, zwei Naturschutzgebiete

Typische Lebensräume: Auwälder, Stauseen, Brennen

 
 
 
 
 
 

Die Betreuerin

PortraitName: Andrea Bruckmeier

Ausbildung: Dipl.-Ing. Forstwirtschaft (FH)

Im Dienst als Gebietsbetreuer seit: 2011

Träger: Landschaftspflegeverband Rottal-Inn

Thematische Schwerpunkte: Natura2000, Wasservogel-Monitoring, Umweltbildung

 
 
 
 
 
 

Tiere und Pflanzen

KnabenkrautTierarten: unter anderem mehr als 300 Vogel-Arten und über 800 Schmetterlings-Arten

Pflanzenarten: z.B. Schwarzpappel, Brandknabenkraut, Sumpfständelwurz

Highlights: Seeadler, Nachtreiher, Deutscher Sandlaufkäfer, Eisvogel, Orchideen

Hilfsprogramme für: Wechselkröte, Eisvogel, Schwarzpappel, Grauerlen-Niederwälder, verschiedene Orchideen-Arten, Sandlaufkäfer u.a.

 
 
 
 
 
 
Weitere Informationen
 
 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok