gb schriftzug

Das Gebiet

Ausblick vom Hochstein auf die Donau, Donauleiten bei PassauName: Naturschutz- und FFH-Gebiet "Donauleiten von Passau bis Jochenstein"

Gebietsgröße: 401 ha (NSG), 517 ha (FFH)

Betreut seit: 2001

Bedeutung: sehr hohe Artenvielfalt; bayerische "Wärmeinsel" an der Wanderachse Donau

Typische Lebensräume: Eichen-Hainbuchen-Wälder, Felswände, Hang- und Schluchtwälder
 
 
 
 
 
 
 

Der Betreuer

DSC 3363 7Name: Sebastian Zoder

Ausbildung: Diplom-Biologe

Im Dienst als Gebietsbetreuer seit: April 2011

Träger: Haus am Strom gGmbH

Thematische Schwerpunkte: Umweltbildung, Öffentlichkeitsarbeit, Reptilienschutz, Wald- und Totholzmanagment

 
 
 
 
 
 
 

Tiere und Pflanzen

gbdl sme1Tierarten: ca. 1600

Pflanzenarten: ca. 450

Highlights: Östliche Smaragdeidechse, Äskulapnatter, Michelis-Segge, Besen-Beifuß, Hirschkäfer, Spanische Flagge, Siebenpunktierter Halsbock

Hilfsprogramme für: Smaragdeidechse, Äskulapnatter, Hirschkäfer, Gelbbauchunke, Michelis-Segge u.a.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Weitere Informationen
 
 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.