gb schriftzug

Das Gebiet

Alpenrosen Hintersteiner TalName: Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen

Besteht seit: 1992

Gebietsgröße: 20.799 ha

Betreut seit: 2003

Bedeutung: Artenreichstes Gebirge Deutschlands; Florendiversitätszentrum der mittleren und westlichen nördlichen Kalkalpen. "Allgäuflora" besonders der "Allgäuer Grasberge". Zahlreiche seltene und gefährdete Arten, darunter Endemiten. Größtes Vorkommen des Birkhuhns, des Alpenschneehuhns und der Alpenbraunelle in Bayern. Einziges regelmäßiges Brutgebiet des Steinrötels in Deutschland.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.