gb schriftzug

Das Gebiet

Name: Werdenfelser Land und Staffelseeraum

Gebietsgröße: rund 32.000 ha

Betreut seit: Januar 2019

Bedeutung: Größte noch zusammenhängend erhaltene Streuwiesenlandschaft Mittel- und Westeuropas. Das auf über 20 km zusammenhängende Band ursprünglicher Nass-, Feucht- und Streuwiesen steht in Verbindung mit dem größten noch intakten Moor Mitteleuropas (Murnauer Moos). Weltweit größtes bekanntes Vorkommen von Buckelwiesen (Magerwiesen mit nacheiszeitlich geprägtem Mikrorelief). Zahlreiche seltene und stark gefährdete Arten mit teils bayernweit bedeutsamen Bestandsgrößen.

Typische Lebensräume: Hoch-, Nieder- und Übergangsmoore, Nass-, Feucht- und Streuwiesen, Seeuferbereiche, Kiesbänke, Bergwiesen, Almweiden, Bergwälder, subalpine und alpine Rasen, Fels- und Schuttbereiche und vieles mehr.
 
  
 
 

Die Betreuerin

Name: Daniela Feige

Ausbildung: Dipl.-Landschaftsökologin

Im Dienst als Gebietsbetreuerin seit: Januar 2019

Träger: Landkreis Garmisch-Partenkirchen

Thematische Schwerpunkte: Arten- und Lebensraumschutz, Wiesenbrüterschutz, Flächensicherung, Monitoring, Öffentlichkeitsarbeit

 

 

 

 

 

 
 
 

Tiere und Pflanzen

schneehuhn

 

 

 

 

 

 

 
 
 
Weitere Informationen
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok