gb schriftzug

 

Das Gebiet

Natura 2000-Gebiet Landkreis LichtenfelsName: Gebietsbetreuung für die Natura 2000-Gebiete im Landkreis Lichtenfels

Gebietsgröße: das Obermaintal (70 km²), den Staffelbergjura (51 km²) und die Weismainalb (23 km²)

Betreut seit: Juli 2018

Bedeutung: Die Nördliche Fränkische Alb zeichnet sich durch eine sehr große Lebensraumvielfalt aus. Auf engstem Raum treten in dem kleinen Landkreis Lichtenfels Lebensraumtypen nebeneinander auf: Von der Auenlandschaft mit Wiesenbrütern im Maintal direkt hoch zur Felsvegetation und dem Kalkmagerrasen auf dem Staffelstein bis hinüber in die Wachholderhänge mit dem Apollofalter bei Weismain. Es ist nicht ohne Grund ein Naturraum in dem viele Menschen Urlaub machen und das nicht nur wegen der Therme in Bad Staffelstein.

Typische Lebensräume:  Wachholderhänge, Kalkmagerrasen, Magere Flachland- Mähwiese, feuchte Hochstaudenfluren, Altwasser und durch Kiesabbau entstandene Wasserflächen

 
 
 
 

Die Gebietsbetreuerin

Gebietsbetreuerin Rebekka MayerName: Rebekka Mayer

Ausbildung: M.Sc. Biologin, Landwirtin, qualifizierte Erlebnisbäuerin

Im Dienst als Gebietsbetreuer seit: Juli 2018

Träger: Landschaftspflegeverband Lichtenfels e.V.

Thematische Schwerpunkte: Ackerwildkräuter, Umweltbildung, Konfliktmanagement

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Tiere und Pflanzen

Großer WiesenknopfTierarten: Apollofalter, Uhu, Wanderfalke, Wiesenknopfameisenbläuling, große Keiljungfer (Libelle), Blaukelchen, Eisvogel, Rohrweihe, Pirol, Beutelmeise, Groppe (Fisch), Neuntöter, Grauspecht, Hohltaube, Wespenbussard

Pflanzenarten: Ackerwildkräuter wie Adonisröschen, Orchideen wie Bienenragwurz, Kreuzenzian, Wacholder

Highlights: bayernweites Schwerpunktvorkommen von Uhu und Wanderfalke in den Felslebensräumen, zweitgrößtes Brutvorkommen von Blaukelchen, Wachholderhänge mit Apollofalter

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Weitere Informationen

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok