gb schriftzug

Das Gebiet

stettkirchen lauterachtalName: Amberg-Sulzbacher Land (Landkreis Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg)

Gebietsgröße: ca. 1 300 qkm

Betreut seit: 2011

Typische Lebensräume: im Westen Jura-Landschaften mit Felsen und Höhlen, im Osten große Wälder und Weiherlandschaften

Besonderheit: Fledermaushaus Hohenburg mit dem letzten Vorkommen der Großen Hufeisennase in Deutschland

 
 
 
 

Der Betreuer

Rudolf LeitlName: Rudolf Leitl

Ausbildung: Diplom-Forstwirt (univ.), Bauzeichner

Im Dienst als Gebietsbetreuer seit: 2011

Träger: Landschaftspflegeverband Amberg-Sulzbach e. V.

Thematische Schwerpunkte: Umsetzung von Artenschutzmaßnahmen, Schwerpunkt Fledermäuse, insbesondere die Große Hufeisennase, Monitoring und Management in Natura 2000 - Gebieten, Öffentlichkeitsarbeit

 
 
 
 
 
 
 

Tiere und Pflanzen

Grosse HufeisennaseTierarten: Große Hufeisennase, Mopsfledermaus, Bechsteinfledermaus, Wildkatze, Luchs, Wolf, Biber, Fischotter, Schwarzstorch, Kranich, Fischadler, Seeadler, Wanderfalke, Uhu, Kreuzotter, Schlingnatter, Moorfrosch, Laubfrosch, Feuersalamander, Kammmolch, Libellen-Schmetterlingshaft, Segelfalter, Kreuzenzian-Ameisenbläuling

Pflanzenarten: Frauenschuh und zahlreiche andere Orchideenarten, Kreuzenzian, Arnika, endemische Mehlbeerenarten, Flachbärlappe, Dreimänniges Zwerglungenmoos

Besondere Lebensraumtypen: Wacholderheiden, Kalkmagerrasen, Kalkfelsen mit Felsspaltenvegetation, Höhlen, Moore und Feuchtwiesen, Kalkbuchenwald, saure und basenreiche Trockenkiefernwälder

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Weitere Informationen
 
 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok